bg2

Notruf 112: Dran bleiben rettet Leben

Deutscher Feuerwehrverband informiert zum Notruftag am 11. Februar 2017
 
112EuropaBerlin – 500 Millionen Menschen, ein Notruf: Über die kostenfreie Telefonnummer 112 erhalten Hilfesuchende in allen Ländern der Europäischen Union Schutz und Hilfe von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten. Um diese Nummer bekannter zu machen, findet am 11. Februar der europaweite Notruftag statt. „Wir wollen die Menschen darüber informieren, dass der Notruf 112 nicht nur in Deutschland, sondern europaweit für schnelle, zuverlässige Hilfe steht“, erklärt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Angriff auf Einsatzkräfte: Umdenkprozess nötig

Geplante Strafrechtsverschärfung: DFV mahnt präventive Maßnahmen an
 
logo dfv1Berlin – „Eine Vielzahl der Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner in Deutschland hat schon einmal Erfahrungen mit gegen sie gerichteter Gewalt gemacht. Wir begrüßen grundsätzlich die geplante Strafrechtsverschärfung. Diese reicht aber nicht aus, da wir zudem einen Umdenkprozess in der Bevölkerung schaffen müssen. Daher braucht es präventive Maßnahmen, um Gewalt gegen Einsatzkräfte zu verhindern“, bewertet Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), den nun durch das Kabinett beschlossenen Gesetzesentwurf.

NINA, die App – Jeder sollte eine haben

... die Telefonnummer 112 ist allen bekannt und ein Garant für schnelle Hilfe

Schwerin - Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren in Mecklenburg Vorpommern helfen nach Unglücksfällen schnell und effizient und sind gute Vorbilder gesellschaftlichen Handelns.

NINA (Notfall Information und Nachrichten App) ist eine kleine Software für das Mobiltelefon, welche effizient in Notsituationen informiert und warnt. Damit ist man immer einen Schritt voraus, ist vorbereitet auf den Einsatz und kann gegebenenfalls sogar die Familie und Freunde warnen. NINA ist kostenlos und wird vom Landesfeuerwehrverband und dem Ministerium für Inneres und Sport empfohlen.

Weiterlesen: NINA, die App – Jeder sollte eine haben

FFw Wesenberg verbessert Qualität und Einsatzfähigkeit

Anfang 2016 traf sich unser Bürgermeister und aktives Feuerwehrmitglied Helmut Hamp mit einer Reporterin der lokalen Tageszeitung zu einem Interview, wo es um die Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Wesenberg ging. Leider wurde danach etwas Falsches berichtet, was nicht nur in den Reihen der Feuerwehr und der Stadtvertreter für Unmut sorgte, sondern auch auf dem diesjährigen Burgfest am 02.07.2016 vom Stadtgründer Fürst Nikolaus von Werle in seiner Rede mit einbezogen wurde. Anschließend entwarf Hamp diesen Bericht, den wir gerne auch auf unserer Homepage der Öffentlichkeit vorlegen möchten:

Weiterlesen: FFw Wesenberg verbessert Qualität und Einsatzfähigkeit

logo dfv1 LFVM V Logo KFV MSE banner 234x60 funkstoff logo