Wie weiter mit der Feuerwehr?

Hilfe, es brennt – und nur einer kommt zum Löschen!

Die Freiwilligen Brandschützer finden tagsüber oft nicht genügend Kameraden, die zum Einsatz eilen können. Ein neues System soll bei Alarm dafür sorgen, dass ausreichend Retter anrücken.
Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Bienenwagen Feuer fängt. Noch seltener geht ein Feuerwehr-Einsatz so schief, dass das brennende Gefährt nicht gelöscht werden kann. Es passierte in der Müritz-Region, obwohl gleich drei Ortswehren alarmiert worden waren. „Am Ende stand ein einziger Kamerad mit einem Löschfahrzeug allein am Bienenwagen und konnte wenig ausrichten“, erinnert sich Norbert Rieger. Der Kreiswehrführer in der Mecklenburgischen Seenplatte mag sich mit solch einem Fehlschlag nicht abfinden.

Weiterlesen: Wie weiter mit der Feuerwehr?

Tag der offenen Tür Familotel

Am vergangenem Wochenende, dem 24.08.2013, feierte bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen das Wesenberger Familotel Borchard's Rookhus seinen Tag der offenen Tür. Vom Inhaber Alexander Borchard erreichte uns die Nachfrage, ob wir wieder zu Besuch kommen und eventuell eine kleine Vorführung zeigen möchten! Da wir schon sehr oft an den verschiedensten Events des Hotels teilnehmen durften, war auch dieses Mal unsere Zusage gesichert.

Weiterlesen: Tag der offenen Tür Familotel

Polnisch-Deutsche Kanutour in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte

Seit etwa sieben Jahren unterhält das Amt Mecklenburgische Kleinseenplatte Partnerschaftsbeziehungen mit dem Verband der Städte und Gemeinden des Flussgebietes der Parseta, der seinen Sitz in Karlino in der Nähe von Kolberg hat. Nachdem Vertreter des Amtsbereiches mehrmals im Verbandsgebiet zu Besuch waren, wurde verabredet, den Partnern unsere Region vorzustellen. Und da die Kleinseenplatte mit Fug und Recht als Deutschlands schönstes Paddelrevier bezeichnet wird, lag es nahe, zu einer gemeinsamen Paddeltour einzuladen.

Weiterlesen: Polnisch-Deutsche Kanutour in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte

In Zukunft selber löschen?

TATÜTATA - UND KEINER DA? Die Freiwilligen Feuerwehren suchen dringend engagierte Mitstreiter für den aktiven Feuerwehrdienst!

Stellen Sie sich vor, es brennt, Sie wählen die 112 und hören diese Ansage:

"Hallo! Hier ist der automatische Anrufbeantworter Ihrer Feuerwehrleitstelle. Leider können wir Ihren Notfall derteit nicht bearbeiten, Sie rufen außerhalb der Geschäftszeiten an. Bitte sorgen Sie dafür, dass es auch morgen früh noch brennt, der nächste freie Mitarbeiter wird sich dann um Sie kümmern!"

Weiterlesen: In Zukunft selber löschen?

logo dfv1 LFVM V Logo KFV MSE banner 234x60 funkstoff logo