• 24h - 365 Tage

Wesenberger Feuerwehr braucht dringend mehr Aktive

Mittlerweile ist es nun ein Jahr her, dass die Woblitzstädter Feuerwehr ihre neue Wehrführung gewählt hatte und jetzt war es an der Zeit, über dieses Ereignisreiche Jahr Bericht zu erstatten.
Aus diesem Grunde lud Wehrführer Martin Gohlke alle Wesenberger Feuerwehrleute am Samstag den 12.03.2016 zu ihrer Jahreshauptversammlung ins Gerätehaus ein. Dieser Einladung folgten auch Wesenberg’s Bürgermeister Helmut Hamp, Amtswehrführerin Anke Krüger, der stellvertretende Kreiswehrführer des Kreisfeuerwehrverbandes Mecklenburgische Seenplatte Norbert Schenz, der Leiter des Dezernates Brand- und Katastrophenschutz Thomas Müller, sowie die Stadtvertreter Steffen Rißmann und Heino Rechlin.
JHV2015Als erstes stand aber noch ein wichtiger Termin vor dem Gerätehaus an, wo bereits nicht nur die Fahrzeuge Aufstellung nahmen, sondern auch alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr, sowie auch die Gäste. Denn erst jetzt wurde ganz offiziell der Mannschaftstransporter durch Thomas Müller an die Feuerwehr übergeben. Dieser wurde im letzten Jahr aus Mitteln der Stadt Wesenberg und aus Fördermittel des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte gebraucht gekauft und bei der Firma Lampe in Parchim zum Feuerwehrauto aus- und umgebaut.
 
Zurzeit besteht die Feuerwehr aus 48 Mitgliedern (23 aktive Einsatzkräfte, 14 Alters-, Ehren- und 11 Jugendfeuerwehrmitglieder), die im vergangenen Jahr zu 36 Einsätze, die sich aus 13 Brandeinsätzen und 23 Technischen Hilfeleistungen zusammensetzen, ausrücken und waren dabei insgesamt über 48 Stunden im Einsatz!
In seinem Rechenschaftsbericht vom vergangenen Jahr konnte Gohlke sehr viele positive Eigenschaften nachweisen. So konnte sich die Jugendfeuerwehr wieder neu strukturieren und der Ausbildungsstand verbesserte sich. Mittlerweile engagieren sich wieder 11 Jungen und Mädchen im Alter von 8-13 Jahren im Feuerwehrnachwuchs. Durch Geldspenden aus Dänemark und vom Familotel Borchard’s Rookhus konnte neue Ausrüstung angeschafft werden.
 
Bei diversen Arbeitseinsätzen zur Neustrukturierung des Gerätehauses konnten ca. 10m3 “Altlasten“ und 300 Liter Kraftstoffe aus “DDR-Reserven“ entsorgt werden. Eine Einliegerwohnung wurde zum neuen Wehrleiterbüro, einen Waschraum und neue Ausbildungsräume für die Jugendfeuerwehr ausgebaut. Durch den Erlös aus der Gulaschkanone, die die Gaststätte „Bodinka“ zum 90jährigen Feuerwehrjubiläum bereitstellte, konnte eine Waschmaschine gesponsert werden. Auch das Auftreten und Ansehen in der Öffentlichkeit konnte verbessert werden. Aber ein riesen Dankeschön richtete der Wehrführer an die Stadt Wesenberg, die eine größere Menge Geld in die Hand genommen hatte, um die dringend benötigten Mittel für neue Ausrüstungen zur Verfügung stellte. Es konnte auch ein Lkw-Führerschein finanziert werden und die Investitionen in den Mannschaftstransporter haben sich bereits mehrfach ausgezahlt.
 
Für die Zukunft gilt es jetzt auch, die Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren aus dem Amtsbereich zu stärken, denn „alleine sind wir nichts!“ hob der Wehrführer noch einmal hervor. Jedoch wird die schwerste Arbeit die Suche nach engagierten Mitstreitern werden. Trotz des positiven Ansehens in der Stadt, ist der Zuwachs der dringend benötigten, aktiven Einsatzkräfte ausgeblieben. Darum ist bei der Wehrführung die Gewinnung neuer Feuerwehrleute ganz oben auf der Wunschliste. Dass man sich in Zukunft in der Stärkung der Zusammenarbeit einbringen möchte, erfreute natürlich ganz besonders die Amtswehrführerin Anke Krüger. Selbst die Verbesserungen konnte sie schon am eigenen Leibe spüren, denn als sie im Dezember zum Kellerbrand in die Wesenberger Lindenstraße nachgerückt war, brauchte sie nicht mit eingreifen, da der Einsatz strukturiert abgearbeitet wurde.
 
Sogar die Kreisverwaltung der Mecklenburgischen Seenplatte spürte die Verbesserungen, wie von Thomas Müller zu erfahren war, der die besten Grüße vom Landrat Heiko Kärger ausrichtete. Er hob auch noch einmal die Wichtigkeit der Feuerwehr in der Woblitzstadt, samt deren Neuaufstellung, hervor und wenn aus der Landeshauptstadt Schwerin grünes Licht für den 1,40 Mio.€ teuren Neubau des Gerätehauses kommt, wird sich auch der Landkreis bei den Kosten beteiligen. Positive Grüße sowie würdigende Worte für die hervorragende Arbeit kamen auch vom Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes der Mecklenburgischen Seenplatte, Norbert Rieger, die von seinem Stellvertreter Norbert Schenz überbracht wurden. Den positiven Wandel konnte Wesenberg’s Bürgermeister Helmut Hamp aus erster Reihe mit ansehen. Er ist in seiner Feuerwehr nämlich selbst engagiertes Mitglied und konnte die großen Umwälzungen sowie auch die Weiterentwicklungen die jeder einzelne Kamerad/in durchgemacht hat, mit erleben. Durch die Arbeit der Arbeitsgruppe, die aus Feuerwehrmitgliedern und Stadtabgeordneten besteht, wurde vieles ermöglicht. Er bedankte sich auch bei allen Kameraden/innen für die geleistete Arbeit.
 
Es konnten auch wieder Beförderungen und Auszeichnungen durchgeführt werden. So konnten nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang „Truppmann/-frau“ Renè Schäfer, sowie mit der zusätzlichen Spezialausbildung „Sprechfunker“ Marcel Beyer und Jasmin Schöneck zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau befördert werden. Der Stellvertretene Wehrführer Robert Bartz wurde nach der Fachausbildung „Zugführer“ zum Oberlöschmeister befördert. Für 25jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhält der Kamerad Enrico Thurow das Brandschutzehrenzeichen des Mecklenburg-Vorpommerschen Landesfeuerwehrverbandes in Silber sowie Reiner Wilk, Wolfgang Trowe und Dietmar Richter für ihre 40jährige Dienstzugehörigkeit das Brandschutzehrenzeichen des Mecklenburg-Vorpommerschen Landesfeuerwehrverbandes in Gold.
 
 
Letzte Einsätze
Technische Hilfeleistung
05.11.2019 um 18:11 Uhr
weiterlesen
Brandeinsatz
17.10.2019 um 19:43 Uhr
Campingplatz Drewensee
weiterlesen

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Wesenberg
Bahnhofstraße 13
D-17255 Wesenberg

www.Feuerwehr-Wesenberg.de

info(at)feuerwehr-wesenberg.de

Neue Sprechzeiten!

sprechzeiten

© 2020 Finance All Rights Reserved. Designed by RadiusTheme.com