Wesenberger Feuerwehr erhält nach der Siegerehrung vom Innenminister M-V Lorenz Caffier ihr neues Löschgruppenfahrzeug 10/6. Der Kreisfeuerwehrverband Mecklenburg-Strelitz und die Freiwillige Feuerwehr Wesenberg luden anlässlich des 85. Gründungsjubiläums der Wesenberger Wehr am 26.06.2010 zum diesjährigen Kreisausscheid des Kreisfeuerwehrverbandes Mecklenburg-Strelitz nach Wesenberg ein. An den diesjährigen Feuerwehrwettkämpfen nahmen 6 Frauen- und 16 Männermannschaften des Landkreises teil. Unter ihnen nahmen auch polnische Gastmannschaften aus Stanomino, Pomianoko und Tychowo (Kreis Bialogard) teil.
In den Wettkämpfen „Löschangriff nass“ und „Rollschläuche + Knoten“ ging es nicht nur um die korrekte Durchführung der einzelnen Disziplinen, sondern es wurde auch um jede Sekunde gekämpft. Umso tragischer wäre es, wenn sich ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen hätte, denn dies bedeutete Strafpunkte und eine schlechtere Platzierung. Jedoch blieben gröbere Fehler aus, sodass um jede einzelne Sekunde gekämpfte wurde.
Zur Siegerehrung und als Ehrengäste des glanzvollen Tages zählte neben dem Landrat Heiko Kärger (CDU), auch der Innenminister M-V Lorenz Caffier (CDU), Landesbrandmeister Heino Kalkschies, sowie der stellvertretende Landrat von Bialogard (Polen) Tomasz Hydna.
 
„Löschangriff nass“
Frauen:
Lübbersdorf
Staven
Golm
 
Männer:
Brunn
Grünow und Dewitz
Dolgen
 
„Schläuche/Knoten“
Frauen:
Staven
Lübbersdorf
Wulkenzin
 
Männer:
Klockow
Staven
Brunn
 
neuesautoNach der Siegerehrung wurden noch einige Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen, so auch die Ehrung für 50 Jahre treue Dienste im Feuerwehrdienst für unseren Kreiswehrführer Josef Augustin. Hinterher wurden dann noch von allen Gästen Präsente und Glückwünsche zum Gründungsjubiläum der Wesenberger Wehr an den Wehrführer übergeben.
 
Aber ein herausragendes Ereignis war der riesige Festumzug mit allen beteiligten Fahrzeugen des Kreisausscheides, der nicht nur anlässlich des 85. Gründungsjubiläums der Wesenberger Wehr veranstaltet wurde, sondern in diesem Zug, der von dem Fanfarenzug Neustrelitz angeführt wurde, befand sich auch das neue Löschfahrzeug der Wesenberger Kameraden. Dieses neue LF 10/6 TGM 13 250 wurde durch den Innenminister M-V Lorenz Caffier an den Wehrführer Norbert Junge feierlich übergeben.
 
Ausstattung u.a.:
- Pumpe 2000 l/min.
- 600 l Wassertank
- Ausrüstung Technische Hilfeleistung: Schere und Spreizer, 3 Rettungszylinder, Pedalschneider, Rettungssäge, Hooligan-Tool (eine andere Art von Brechstange!)
- Ausrüstung Brandbekämpfung Wasser und Schaum, 6 Atemschutzgeräte......
 
Nach dem Kreisausscheid wurde dann noch in gemütlicher Runde mit allen Gästen und Bürgern der Stadt das Jubiläum gefeiert. Neben der Mirower Feuerwehrkapelle trat auch der Wesenberger Chor auf. Am Abend sorgte das Duo Vendt / Vendton für Live-Musik, bevor dann kurz vor zehn Uhr das Frauen-Duo der Berliner Gruppe Fire & Stone mit einer Feuershow das Publikum verzauberte.
 
In diesem Sinne möchten sich die Kameraden und Kameradinnen der Wesenberger Feuerwehr bei allen Spendern für ihre Mithilfe recht herzlichst bedanken und ein besonderer Dank geht natürlich an die Gaststätte Bodinka für die ganztägige Versorgung mit Speis und Trank.
 

logo dfv1 LFVM V Logo KFV MSE banner 234x60 funkstoff logo